Gesellschafter:

Elektrizitätswerk Goldbach-Hösbach GmbH & Co. KG (100%)

Gründung:

26.02.2009

Eintragung Handelsregister:

01.04.2009 unter HRB 10682 Amtsgericht Aschaffenburg

Stammkapital:

600.000 Euro
Investitionsvolumen für die Anlagen „Mitte“ und „Ost“: 6.000.000 Euro

Sitz:

63773 Goldbach, Aschaffstr. 1, Tel.: 06021/3347-0, info@a3solar.de

Die Anlagen “Ost” und “Mitte” mit einer Leistung von 1.606 kWp (Kilowatt-Peak beschreibt die Maximalleistung der Anlage) sind auf dem Dach der Autobahneinhausung installiert.

Insgesamt wurden 8.500 Module auf einer Gesamtlänge von 2.000 m verbaut. Gemeinsam mit der Anlage “West“ entstand die längste Photovoltaikanlage der Welt.

Einnahmen

Stromerzeugung pro Jahr

Das Mittel aus den Prognosen ergab für den Standort bei der vorliegenden technischen Konfiguration einen jährlichen Stromertrag von 950 kWh pro installiertem kWp. Dies entspricht einem jährlichen Stromertrag von rund 1,5 Mio. kWh, was den durchschnittlichen Stromverbrauch von 400 Vier-Personen-Haushalten darstellt.

Einnahmen

Auf der Grundlage einer für 20 Jahre gesetzlich festgeschriebenen Einspeisevergütung ergeben sich Einnahmen von ca. 600.000 € pro Jahr.